Verein

GBPH jetzt auch bei Telegram

Unsere Internetseite ist ja schon bekannt. Wer heutzutage die Menschen erreichen möchte, die zur sogenannten Zielgruppe gehören, der kann sich jedoch nicht auf diesen Lorbeeren ausruhen. Hier ist Diversität gefragt. Breiter Auftritt auf möglichst vielen Plattformen. Allerdings sollte man sich auch nicht verzetteln. Ein gesundes Maß gilt es zu finden.

Auch der GBPH ist jetzt in anderen sozialen Medien vertreten:

Bei facebook unter https://www.facebook.com/GBPHamburg

Bei Instagram unter https://www.instagram.com/Genesungsbegleiter.Hamburg

Bei telegram unter https://t.me/GBPHamburg

Unser Kanal bei telegram ist das Neueste Baby. Dort gibt es im Moment noch nicht allzu viel zu lesen bzw. zu sehen. Aber das wird sich sicherlich bald ändern. Man darf also gespannt sein.

Wie der Verein entstand

Am Anfang stand die IDEE einen Verein für eine bessere Vernetzung der Genesungsbegleiter zu gründen. Entstanden ist die Idee ursprünglich aus der „Arbeits-Chance“ die es schon ein paar Jahre am UKE Hamburg gab. Das war ein monatliches Treffen von Genesungsbegleitern zum Austausch und sollte auch die Vermittlung von offenen Arbeitsstellen beinhalten. Die Beteiligung daran war leider rückläufig, weil wohl die Strukturen fehlten. Es fanden sich dann im April 2016 16 Personen zusammen, die bereit waren, einen Verein zu gründen. Erarbeitet wurden dann die Leitideen für den Verein.

Wichtige Punkte für die Arbeit im Verein sollten die Antworten auf die Fragen \"was wollen wir\", \"wen wollen wir erreichen\" und \"wie setzen wir unsere Ideen in die Praxis um\" liefern

 Es bildete sich dann eine „Satzungs-AG“ aus 10 Personen, die etwas über ein Jahr eine Satzung erarbeitete. Bis die Satzung so war, dass das Finanzamt die Gemeinnützigkeit festgestellt hat, waren sehr viel Arbeit und Änderungen notwendig.

 Am 4. Februar 2017 folgte die Gründungsversammlung für den Verein GBPH e.V.

 Am 23. August 2017 erfolgte die Eintragung ins Vereinsregister als gemeinnütziger Verein.

 Die Umsetzung der Leitideen beginnt.

Der Tätigkeitsbericht für die ersten Monate wird hier verkürzt dargestellt:

  • Vorstellung des Vereins bei diversen Trägern und auf Veranstaltungen in der Sozialpsychiatrie
  • Erstellung einer FB-Info-Seite
  • Erstellung einer Homepage
  • Monatliches Genesungsbegleiter-Forum Austausch über Arbeit und eigene Erkrankung
  • Regelmäßige Klausurtage für die Mitglieder
  • Für die Mitglieder öffentliche Vorstandsitzungen
  • Diverse Netzwerktreffen
  • TV Auftritt bei NOA 4
  • Durchgeführte Beratungsgespräche entstanden durch TV-Auftritt
  • Erstellung Broschüre „offene Weihnachtsangebote ASP“
  • Installierung und Förderung von Selbsthilfe-Angeboten

Heute stehen wir dafür, Genesungsbegleiter und Angehörigenbegleiter in Arbeit zu vermitteln und in Ihrer Tätigkeit zu unterstützen, Interessenten für die Ausbildung zu informieren und zu unterstützen, sowie dafür, das Berufsbild des Genesungsbegleiters zur Anerkennung zu bringen. Hierzu kooperieren wir mit anderen Vereinen und Organisationen.

Unterkategorien

Nächste Termine

5 Mär
Neuer Landesaktionsplan 2022 – Jetzt beteiligen!
online
05.03.2021 15:00 - 17:30
Neuer Landesaktionsplan 2022 – Jetzt beteiligen!

Die Landesregierung von Schleswig-Holstein möchte ich UN-BRK umsetzen und so viele Menschen wie

...
Datum 05.Mär.2021 15:00 - 17:30

Die Landesregierung von Schleswig-Holstein möchte ich UN-BRK umsetzen und so viele Menschen wie möglich beteiligen.

https://www.schleswig-holstein.de/DE/Landesregierung/Themen/Soziales/UNBRK/Landesaktionsplan/Beteiligung/landesaktionsplan_beteiligung.html

9 Mär
Gesprächskreis - Angst bestimmt mein Leben!
online
09.03.2021 09:00 - 10:00
Gesprächskreis - Angst bestimmt mein Leben!

Die Brücke Schleswig-Holstein lädt ein:

Es würde uns sehr freuen, wenn Sie Zeit und Lust hätten, an

...
09.Mär.2021 9:00 - 10:00

Die Brücke Schleswig-Holstein lädt ein:

Es würde uns sehr freuen, wenn Sie Zeit und Lust hätten, an einem online Treffen teilzunehmen.
Sie brauchen dafür einen PC, eine lntemetverbindung, eine Kamera und ein Mikro.
Schreiben Sie mir bitte, unter welcher Emailadresse Sie teilnehmen möchten.
Dann erhalten Sie kurz vor der Veranstaltung eine Einladung mit einem Link, der Sie direkt in einen virtuellen Raum führt.
Das Thema des Gesprächskreises am 9. März ist: Angst bestimmt mein Leben!

Anmeldung unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

17 Mär
Netzwerktreffen EX-IN Schleswig Holstein
online
17.03.2021 17:00 - 18:30
Netzwerktreffen EX-IN Schleswig Holstein

Online-Treffen der Lübecker Genesungsbegleiter, Kursteilnehmer und Interessenten.

Anmeldung bitte bei ...

17.Mär.2021 17:00 - 18:30

Online-Treffen der Lübecker Genesungsbegleiter, Kursteilnehmer und Interessenten.

Anmeldung bitte bei Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Login Form

Netzbriefanmeldung

Bitte JavaScript aktivieren, um das Formular zu senden

Login Mobil

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.