Datenschutzerklärung für Mitglieder

DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Genesungsbegleitung und Peerberatung Hamburg e.V.

Diese Datenschutzerklärung beinhaltet die „Informationspflicht bei Erhebung von personenbezogenen Daten bei der betroffenen Person“ gemäß Art. 13 Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO).

§1 Name und Anschrift des Verantwortlichen

Die verantwortliche Stelle fur die Datenverarbeitung ist

Genesungsbegleitung und Peerberatung Hamburg e.V.

Nebendahlstr. 7

22041 Hamburg

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

§2 Datenerhebung und -verarbeitung

Mit dem Beitritt des Mitglieds nimmt der Verein folgende Daten auf:

Vorname, Name

Adresse

Geburtsdatum

Telefonnummer

E-Mail-Adresse

Ex-ln-Kursnummer (nicht bei Interessenten)

Wir speichern diese Informationen auf unserem EDV-System. Die personenbezogenen Daten werden dabei durch geeignete technische und organisatorische Maßnahmen vor der Kenntnisnahme Dritter geschützt.

§3 Verwendung von Name und E-Mail-Adresse für den Netzbrief

Name und E-Mail-Adresse werden für den Versand des Netzbriefes (Newsletter) für Mitglieder zusätzlich auf dem Server gespeichert, auf dem sich unsere Internetseite befindet. Dieser Server steht in Deutschland. Die Daten sind durch geeignete technische und organisatorische Maßnahmen geschützt.

§4 Verwendung der Daten und Empfänger der Daten

Eine Datenübermittlung an Dritte erfolgt nicht.

§5 Zweck und Rechtsgrundlage der Datenerhebung, -verarbeitung oder -nutzung

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten ist A11. 6, Abs. 1, lit. b) DSGVO, da die Verarbeitung für die Erfüllung eines Vertragsverhältnisses hier: Mitgliedschaft im Verein erforderlich ist. Hauptzweck der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von personenbezogenen Daten ist, die Mitgliederbetreuung und -verwaltung sowie die Verfolgung des Vereinsziels und die Erreichung des Vereinszwecks. Der Verein ist aufgrund seiner Mitgliedschaft in vorstehenden Verbänden und

Vereinigungen dazu verpflichtet die Daten dorthin zu übermitteln. Die Verarbeitung der Daten ist zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Vereins erforderlich (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

Für die Erhebung weiterer personenbezogener Daten und für solche Daten, die in den Vereinspublikationen und/ oder Online-Medien veröffentlicht werden sollen, wird eine schriftliche Einwilligungserklärung des Mitgliedes unter Beachtung des Art. 7 DSGVO eingeholt. Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen des Art 6 Abs. l lit a (Einwilligung), Dazu ist ein entsprechendes Formblatt des Vereins vom Mitglied zu unterschreiben. Die Entscheidung zur Erhebung weiterer personenbezogener Daten und deren Veröffentlichung trifft das Mitglied freiwillig. Das Einverständnis kann das Mitglied jederzeit ohne nachteilige Folgen mit Wirkung für die Zukunft in Textform gegenüber dem Vereinsvorstand widerrufen (GBPH e.V., Nebendahlstr. 7, 22041 Hamburg, vorstand@gbph,de)

§6 Löschung und Sperrung personenbezogener Daten

Wir verarbeiten und speichern personenbezogene Daten der betroffenen Person nur für den Zeitraum, der zur Erreichung des Speicherungszwecks erforderlich ist oder sofern dies durch den Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber oder einen anderen Gesetzgeber in Gesetzen oder Vorschriften, welchen der für die Verarbeitung Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde.

Entfällt der Speicherungszweck oder läuft eine vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber oder einem anderen zuständigen Gesetzgeber vorgeschriebene Speicherfrist ab, werden die personenbezogenen Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht.

Beim Austritt aus dem Verein werden die personenbezogenen Daten des Mitglieds aus der Mitgliederdatenverwaltung gelöscht, Personenbezogene Daten, die die Kassenverwaltung betreffen, werden gemäß der steuergesetzlichen Bestimmungen bis zu zehn Jahre ab der schriftlichen Bestätigung des Austritts durch den Vorstand aufbewahrt, Sie werden gesperrt.

§7 Ihre Rechte

Das Mitglied hat das Recht auf Auskunft des Vereins über seine gespeicherten Daten sowie auf deren Berichtigung und Löschung (sofern nicht Art. 6, Abs. 1, lit b) oder lit. t) DSGVO betroffen ist). Dieses bezieht sich auch auf eine Einschränkung der Datenverarbeitung oder einen Widerspruch gegen eine Datenübermittlung, Eine entsprechende Anfrage ist per Textform an den Vorstand zu stellen.

Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde

HmbBfDi

Kurt-Schumacher-Allee 4

20097 Hamburg

Telefon (040) 428 54 4040

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

beschweren.

Widerspruchs- und Widerrufsrecht Auskunfts-, Berichtigungs- und Löschungsbegehren sowie der Widerruf bzw. der Widerspruch bezüglich der weitergehenden Nutzung der Daten eventuell an uns erteilter Einwilligungen können wie folgt formlos erklärt werden:

GBPH e.V., Nebendahlstr. 7, 22041 Hamburg, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Datenschutz Netzbriefanmeldung

Einwilligungserklärung

Bestandteil der Aufnahme in den E-Mail-Verteiler des GBPH e.V. ist die folgende Einwilligungserklärung zum Datenschutz.

1. Falls ich meine Einwilligung erkläre, bin ich als Mitglied des E-Mail-Verteilers des GBPH e.V. mit der Speicherung meiner von mir angegebenen Email-Adresse und meines Namens einverstanden.

2. Der Administrator des E-Mail-Verteilers des GBPH e.V. erhebt, verarbeitet und nutzt diese Daten der Mitglieder*innen unter Einsatz von Datenverarbeitungsanlagen (EDV) zur Weiterleitung der Informationen an seine Mitglieder.

3. Über den Inhalt der ausgetauschten Informationen trägt ausschließlich der Absender die Verantwortung im datenschutzrechtlichen Sinne der jeweiligen gültigen Datenschutzverordnungen und – gesetze.

4. Jedes Mitglied hat im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften des Bundesdatenschutzgesetzes (insbesondere §§ 34 und 35) bzw. der EU-Datenschutz-Grundverordnung (ab 25. Mai 2018) das Recht auf Auskunft über die zu seiner Person gespeicherten Daten, deren Empfänger und den Zweck der Speicherung sowie auf Berichtigung, Löschung oder Sperrung seiner Daten. Dieses kann jedes Mitglied des E-Mail-Verteilers über den Link tun: Informationsanfrage

5. Alle Mitglieder*innen und der*die Administrator*in des E-Mail-Verteilers „GBPH Netzbrief“ versichern, keine personenbezogenen Daten zu verkaufen, ganz gleich, von wem ein solcher Wunsch an ihn/sie herangetragen werden sollte.

6. Mit der Absendung der ausgefüllten Anmeldung zum Netzbrief erkläre ich mein Einverständnis mit der Einwilligungserklärung auch ohne persönliche Unterschrift an. 

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Nächste Termine

17 Feb

 

Die Soziale Arbeit hat...

25 Feb
Genesungsbegleiter*innen-Austausch
online
25.02.2022 16:00 - 17:30
[GB-Austausch]
Genesungsbegleiter*innen-Austausch
25.Feb.2022 16:00 - 17:30
25 Mär
Genesungsbegleiter*innen-Austausch
online
25.03.2022 16:00 - 17:30
[GB-Austausch]
Genesungsbegleiter*innen-Austausch
25.Mär.2022 16:00 - 17:30

Login Form

Netzbriefanmeldung

Bitte JavaScript aktivieren, um das Formular zu senden

Login Mobil

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.