Veranstaltungsrückblick: "Auf Augenhöhe" - Eine Recovery-Infoveranstaltung

"Auf Augenhöhe"


Wie Genesungsbegleiter*innen mit eigener Psychiatrieerfahrung Menschen mit psychischer Erkrankung unterstützen
 

Psychische Krisen bringen prägende Erfahrungen mit sich. Man kann das Erlittene auch als Ressource begreifen, als Wissen, das anderen helfen kann. Darauf basiert das »Recovery-Konzept«: Betroffene werden in die Bemühungen zur Unterstützung Betroffener einbezogen. Mit einer Veranstaltung verfolgte der Treffpunkt Hamburg Ost Mahlhaus das Ziel, diese Idee noch bekannter zu machen und den Austausch dazu zwischen psychisch Erkrankten, Genesenen, Angehörigen und Professionellen voranzutreiben. Gespräche unter Gleichen.

Die Veranstaltung Ende Oktober – unter anderem mit Reiner Ott vom Verein Genesungsbegleitung und Peerberatung Hamburg GBPH e.V – war mit 30 Personen aus den unterschiedlichsten Bereichen gut besucht.

Quelle: Seite 8 im SOZIALKONTOR MAGAZIN WINTER 2021

Unbenannt.jpg

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Trauma-sensibel behandeln - Bock auf Dialog?

ab 02.11.2021

Trauma-sensibel behandeln

 
 
 
  

direkt zum Video https://lecture2go.uni-hamburg.de/l2go/-/get/v/57434

und hier zur Dialog-Serie von Prof. Dr. Thomas Bock

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

7. Eppendorfer Depressionstage

Am . 24. und 25. September finden erstmals online die 7. Eppendorfer Depressionstage statt. Gastgeber sind Prof. Dr. Jürgen Gallinat, Prof. Dr. Sönke Arlt, PD. Dr. Gregor Leicht, Dr. Anne Runde vom Universtätsklinikum Eppendorf in Hamburg.

Die Teilnahme kostet für einen Tag 50,- € und für beide Tage 80,- €.

Genesungsbegleiter bekommen durch Nachweis eine Ermäßigung von 50%.

Kommentar schreiben (0 Kommentare)
Woche der seelischen Gesundheit 2021

Woche der seelischen Gesundheit 2021

Unter dem Motto "Gemeinsam über den Berg" findet vom 8. bis 18. Oktober 2021 die Woche der seelischen Gesundheit statt. Unter dem Motto "Gemeinsam über den Berg" wird ein spezieller Blick auf Familien in der Corona-Krise geworfen.

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Borderline-Trialog geht online

Der in Hamburg an der Schön-Klinik stattfindende Borderline-Trialog geht ab sofort online. Wie gewohnt am 3. Mittwoch im Monat führen die Veranstalter den Borderline network (R) Trialog online durch. Der Zugang erfolgt via zoom und ist ohne Anmeldung möglich.

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Nächste Termine

17 Feb

 

Die Soziale Arbeit hat...

25 Feb
Genesungsbegleiter*innen-Austausch
online
25.02.2022 16:00 - 17:30
[GB-Austausch]
Genesungsbegleiter*innen-Austausch
25.Feb.2022 16:00 - 17:30
25 Mär
Genesungsbegleiter*innen-Austausch
online
25.03.2022 16:00 - 17:30
[GB-Austausch]
Genesungsbegleiter*innen-Austausch
25.Mär.2022 16:00 - 17:30

Login Form

Netzbriefanmeldung

Bitte JavaScript aktivieren, um das Formular zu senden

Login Mobil

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.